Bericht aus dem AK Kommunikation vom 2014_07_21

Am 21.07.2014 hat der AK-Kommunikation seine Tätigkeit aufgenommen und folgende Themen aufgegriffen.
1.) Betreuer Homepage
Bestimmung eines dauerhaften Arbeitskreises für die Web-Seite „Zukunft Adelschlag Folgende Aufgaben sind in dem Arbeitskreis heraus zu arbeiten
a.) Abstimmung der künftigen Inhalte der Homepage
b.) Erstellung einer Vorlage mit allen notwendigen Hilfsmitteln, um das Netz für die Bürger informativer und attraktiver zu gestalten.
c.) Unterstützung seitens der Gemeinde für laufende Kosten.

2.) Stand der jetzigen Entwicklung (Anordnung der Vorstandswahlen und weitere Entwicklungen.
3.) Öffentlichkeitsarbeiten zur Dorferneuerung
Donaukurier und Mitteilungsblatt
4.) Stärkung der eigenen Identität des Ortes durch künstlerische Gestaltung

Ergebnisse:
Pkt.1                                                                                                                         Der AK-Kommunikation hat die Gründung eines permanenten Arbeitskreises beschlossen. Die Zukunft Adelschlag Homepage soll dadurch attraktiv werden, dass ein redaktuelles Team das Leben der Gemeinde wiederspiegelt.
Ständige Mitglieder des redaktuellen Teams:
Andreas Behr / Rainer Behr /Werner Schmelz
Nichtständige Mitglieder des redaktuellen Teams:
Daniel Bösl / Hermann Hochrein
Anmerkung: Es ist aus dem Arbeitskreis eine Vorlage zu erstellen, in der die Richtungsvorgabe ( Wo wollen wir hin?) , Kostenentwicklung, Umsetzung von Ideen und die Überlegung, die Homepage als interaktives Medium für die Bürger der Gemeinde zu öffnen edeutet.
Pkt.2                                                                                                                Voraussichtlich Anfang August weitere Informationen von Frau Kattinger zu erwarten.
Pkt.3

Verschiedene Personen, die bereits Öffentlichkeitsarbeit für die Gemeinde gemacht haben, sollen angefragt werden.
Pkt.4

Neues Dorf Logo Adelschlag wird von Markus Schiegl aus Pietenfeld aus Holz hergestellt und später vor dem neuen Rathaus aufgestellt.

Protokoll vom Sprechertreffen am 28.11.2013

Teilnehmer waren die Sprecher und Stellvertreter aller Sprecher der AKs.

Programm des Abends:

 Austausch/Informationen über den derzeitigen Stand der Arbeiten zum

> Gemeindeentwicklungskonzept

> Information über die laufenden ‘Klärungsprozesse‘ (u.a.

> Gemeinschaftsräume in Adelschlag und Möckenlohe)

> Informationen zum Energiekonzept

> Information über die weiteren Verfahrensschritte

> Vorbereitung des Abschlusses

> Öffentlichkeitsarbeit

Zunächst gab es die erfreuliche Information, dass das Energiekonzept für die Gemeinde fertiggestellt ist.

Bezüglich zur Nahwärmeentwicklung ist noch eine Wirtschaftlichkeitsbetrachungen der Ortschaften Ochsenfeld und Möckenlohe notwendig. Dazu muß noch ein Beschluss der Gemeinderatsmitglieder erfolgen.

Weiterlesen

Protokoll vom 22.10. AK Kommunikation

Anwesend:

Werner Schmelz, Andreas Behr, Rainer Behr, Andreas Birzer, Margit Kattinger, Anne Neidert

Energiekonzept:

Nächster Termin hierzu am 6. November

Energiemaßnahmen sind teilweise über die Gemeindeentwicklung, teilweise aus anderen Töpfen förderfähig.

 Gehweg Möckenlohe:

Muss gemacht werden, Problem hier: er gehört teilweise dem Land

Nächste Schritte:

Es können bereits Dinge im Rahmen der Gemeindeentwicklung begonnen werden, die keine finanzielle Förderung brauchen. Dies ist auch wichtig vor dem Hintergrund, dass die Gemeindeentwicklung bei den Bürgern weiterhin sichtbar bleibt.

 Sprechertreffen:

Soll am 28.11. im Sportheim Adelschlag stattfinden. Hierzu soll dann ein Pressebericht rausgehen.

 Wichtige Tagesordnungspunkte für das Treffen:

Weiterlesen

Gemeindeentwicklung Adelschlag – auf geht’s zum nächsten Schritt

Zukunft Adelschlag - Pfeil

Am 26. Januar 2013 treffen sich die Mitglieder aller Arbeitskreise aus Adelschlag, Möckenlohe, Ochsenfeld und der gemeindeübergreifenden Arbeitskreise mit Beteiligung der Pietenfelder Bürger, um gemeinsam den nächsten entscheidenden Schritt im Gemeindeentwicklungsprozess zu gehen.

Die Schule in Adelschlag wird an diesem Samstag zur ‘Gemeinde-Werkstatt‘, in der wir mit vereinten Kräften an der Zukunft der Ortsteile und der Gesamtgemeinde arbeiten wollen. Wir werden Ziele für alle Lebensbereiche formulieren, die in der Summe ein Leitbild für die Gemeinde bilden. Mit dem Leitbild legen wir als Bürger umfassend dar, wie unsere Gemeinde und damit das Umfeld beschaffen sein soll, in dem wir künftig leben, wohnen und arbeiten wollen, und in dem unsere Kinder und Enkelkinder aufwachsen sollen.

Die Ergebnisse aus der ersten Arbeitsphase, – der Analyse der Stärken und Schwächen der Gemeinde wird eine sehr gute Grundlage für unser Vorhaben sein.

Die Veranstaltung, zu der selbstverständlich auch Bürger eingeladen sind, die bisher noch nicht in den Arbeitskreisen tätig waren, beginnt um 9.00 Uhr und endet gegen 15.30 Uhr.

Für Essen und Trinken wird gesorgt.

 

 

Arbeitskreis ‘Kommunikation und Information‘

Gemeindeentwicklung Adelschlag

Protokoll AK Kom vom 05.12.2012

Arbeitskreis Kommunikation 05.12.2012
Rathaus Adelschlag Protokoll

Teilnehmer:               Behr Andreas

                                   Hochrein Hermann

                                   Birzer Andreas

                                   Kattinger M.

Schriftführer             Neidert  Anne

Sprecher                   Schmelz Werner

Hauptthema des Abends war die Vorbereitung des Termins für die Leitbildentwicklung.

Ins Auge gefasst wurde der 26. Januar 2013 oder alternativ der 2.Februar 2013. Veranstaltungsort sollte die Schule in Adelschlag werden. Frau Kattinger klärt ab, ob die Schule das heißt die Schüler in die Gestaltung der Veranstaltung einbezogen werden können.

Jeder Arbeitskreis soll zu diesem Termin aus dem Stärke -Schwäche Katalog Ziele erarbeiten. Der Arbeitskreis Kommunikation soll für die übrigen Arbeitskreise eine unterstützende Funktion übernehmen.

Das Essen soll vom „Dorfladen“ sein und im Sportheim eingenommen werden. Überlegt wurde auch, ob Tassen und andere „give-aways“ mit dem Logo Adelschlags bestellt werden sollen.

Außerdem wurden Vorschläge für ein „Wappen“ vorgestellt, erarbeitet von einen hiesigen Künstler Herrn Weyergraf.

Nächstes Treffen des „Arbeitskreis Kommunikation“ ist der 10.01.2013.

Anne Neidert

 

 

 

Protokoll AK Kommunikation vom 11.10.2012

Protokoll AK Kommunikation vom 11.10.2012

 

Anwesend:

Kilian Müller, Andreas + Rainer Behr, Andreas Birzer, Margit Kattinger, Daniel Bösl, Anne Neidert, Werner Schmelz

 

1. Durchsprache des Artikels fürs Mitteilungsblatt zum Stand der

Gemeindeentwicklung

Ziel und Funktion des Artikels: Information aller Bürger über den Stand der Arbeiten

und Diskussionen zum Gemeindeentwicklungskonzept (Verantwortlich: M. Kattinger)

 

2. Soll-Ist-Analyse

Ein Problem, das sich in allen AKs zeigt ist, dass die AK-Teilnehmer immer wieder von

der reinen Soll-Ist-Analyse zur Findung von Lösungen tendieren. Dies birgt jedoch immer die Gefahr, dass nicht alle Punkte einer Sache beleuchtet werden und somit später nicht die wirklich optimale Lösung gefunden werden kann, die alles abdeckt.

 

3. Logo:

Die Entwicklung eines Logos ist in Auftrag gegeben, der ausführende Künstler bat jedoch um eine Ideensammlung, die dann durchgeführt und an den Künstler übermittelt wurde (verantwortlich: Daniel Bösl)

 

4. Vorstellung zum Stand der Gemeindeentwicklung auf den im Nov. Stattfindenden Bürgerversammlungen:

Die Sprecher der Aks sollen diese Aufgabe übernehmen. Dazu findet am 30.10. um 19:00 die Vorbereitung im Rathaus Adelschlag statt. (Verantwortlich: Frau Kattinger)

 

5. Kommunikationskanäle:

Nicht alle Bürger nutzen oder haben Internet bzw. Zugang zur Homepage der Gemeinde. In Ochsenfeld wird daher zusätzlich ein Aushang in den vorhandenen gemeindlichen Schaukästen gemacht. Dies soll auch für Adelschlag und Möckenlohe geprüft werden. (Verantwortlich: Andreas Birzer)

 

Pietenfeld hat noch keinen eigenen Internetauftritt/Homepage.

 

6. Treffen aller AKs Gemeinschaftsleben im Bürgerhaus Pietenfeld am 25.11.2012 (verantwortlich: Frau Kattinger)

 

7. Veranstaltungskalender der Gemeinden:

Adelschlag: Papierform Anfang des Jahres

Möckenlohe: Homepage Moeckenlohe.de

Pietenfeld: per Email an die Vereinsvorstände

Ochsenfeld: auf der Homepage

 

Es erfolgen von den Vereinen jeweils immer noch Einladungen in Papierform zeitnah vor der Veranstaltung.

 

8. Im Januar soll es ein Treffen der Vereinsvorstände aller Vereine geben. Hierzu soll möglichst ortsübergreifend eingeladen werden.

 

9. Außenwirkung der Gemeinde Adelschlag:

Es kann festgestellt werden, dass alle 4 Ortsteile nie als eine Einheit von außen wahrgenommen werden. Einzige Verbindung aller Ortsteile: die Schule

Welche Einflußgrößen gibt es?

–          die Namensgebung, evtl. durch die Festlegung eines neutralen, neuen Namens

–          Sport/Fußball

–          Musikvereine

–          Gewerbe

–          Firmen

–          Wer mitmacht, identifiziert sich mit seinem Ort/der Gemeinde

–          Fehlende Infrastruktur schwächt die Identifikation mit der Gemeinde.

 

Nächste AK-Treffen: 29.11.2012

Protokoll AK Kommunikation 20.09.2012

Protokoll AK Kommunikation 20.09.2012

 erstellt von A.Neidert

Anwesend:

Fr. Kattinger, A. Behr, R. Behr, W. Schmelz, A. Birzer, A. Neidert, Bürgermeister Spreng

 

DSL

Die Geschwindigkeit der DSL-Verbindungen ist und bleibt ein Problem für den Ortsteil Möckenlohe.

 

AK Innenentwicklung

Es gibt gute Neuigkeiten vom AK Innenentwicklung, der AK hat die Arbeit aufgenommen. Die Rolle der Sprecherin hat Petra Schiele übernommen. Beim Protokoll wird rotiert.

 

Es stellte sich die Frage, wie die Senioren in die Dorfentwicklung einbezogen werden könnte.

 

Eine weitere Frage war das Thema Dorfchronik. Wie tief soll man hier einsteigen? Wie detailliert soll eine künftige Dorfchronik werden.

 

Ankündigung:

Fr. Kattinger wird einen Artikel fürs nächste Mitteilungsblatt verfassen, in dem auf die gemeinsame Veranstaltung aller AKs Gemeinschaftsleben im Oktober hingewiesen wird. In dieser Veranstaltung sollen Ziele festgelegt werden.

Es wurde nochmals festgehalten, wie wichtig die fortlaufende Information der Bevölkerung ist. Die Bevölkerung soll sehen und miterleben, was sich entwickelt. Weiterlesen

Protokoll AK Kommunikation vom 17.07.2012

Anwesend: Frau Kattinger, Andreas Behr, Daniel Bösl (zeitweise)

 

Nächster geplanter Schritt: Treffen der AKs Gemeinschaftsleben Möckenlohe und Adelschlag, um Gemeinsamkeiten zusammenzutragen

 

Es wurde besprochen, ob die Jugend beim Gemeindeentwicklungsprozess bis jetzt im Boot ist, dies wurde bestätigt.

 

Festgehalten wurde, dass es regelmäßig Artikel zur Gemeindeentwicklung geben soll, um immer präsent zu bleiben. Im nächsten Gemeindeblatt wird ein ausführlicher Artikel zu Grundlagen des Gemeindeentwicklungsprozesses erscheinen. Dieser Artikel wurde von Frau Kattinger erarbeitet und im AK durchgesprochen. Weiterlesen

Einweisung ins Artikel einstellen und Termine eintragen am 03.07.2012

Wie bereits bei der Gruppeneinteilung in Pietenfeld angekündigt wird es eine Einweisung ins Artikel “hochladen” und Termine einstellen geben.

Diese wird am 03.07. um 19 Uhr in der Adelschlager Schule sein. Um Anmeldung wird gebeten.

In erster Linie ist die Veranstaltung für Schriftführer und Sprecher der Arbeitskreise gedacht. Vom späteren Verständnis her wäre es besser, wenn sich jeweils zwei Leute eines Arbeitskreises zusammen tun, so dass der eine helfen kann sobald der andere nicht mehr weiter weiß. Wenn es drängende Fragen gibt darf man sie gerne mitbringen oder auch jetzt schon stellen, damit ich sie für alle beantworten kann. Die AK Sprecher, Stellvertreter und Protkollführer werden noch seperat per E-Mail angeschrieben, sofern selbige bekannt ist.

Sollte jemand die Termine seines Vereines selbstständig eintragen wollen, so darf er sich auch gerne melden. Es wird aller voraussicht noch einen zweiten Termin im Juli geben, da z.B. der AK BASS an diesem Tag Sitzung hat.

Nochmal die Fakten zusammen gefasst:

Termin: 03.07.2012,  19 Uhr in der Adelschlager Schule

– Bitte Nutzerdaten mitbringen (es wird an Internet Rechnern geübt)

– Anmeldung ist erforderlich! Anmeldung erfolgt über abehr@zukunft-adelschlag.de

– Referent: Andreas Behr