1. Schritt für ein Nahwärmenetz in Möckenlohe

Die Teilnehmer für ein neues Nahwärmenetz in Möckenlohe treffen sich
am 13.07.2016 (19:30 Gasthof Meyer Möckenlohe) zu einer ersten gemeinsamen Sitzung.
Ziel dieses Abend ist es, herauszufinden, welche Gesellschaftsform für das
Nahwärmenetz möglich und auch umsetzbar ist. Dieser Abend dient als Informationsabend und zur Findung der Gesellschaftsform. Voraus geht ein interessanter Vortrag über Konzeptvorstellungen der Stadtwerke Neuburg.

Tagesordnung der 1. Teilnehmerversammlung Nahwärmenetz Möckenlohe

1.) Begrüßung durch den 1.Bgm. Birzer / 3.Bgm Schmelz

2.) Konzeptvorstellung Stadtwerke Neuburg (Vortrag von Herrn Lothar Behringer)

3.) Hauptthema Vorstellung der Gesellschaftsformen:

a.) Bürger-Energie-Genossenschaften BEG (Vortrag von Herrn Peter Mießl Vorstandsvorsitzender BEG )

b.) Betrieb gewerblicher Art seitens der Kommune (Vortrag Herr Andreas Birzer, 1.Bgm. Adelschlag)

4.) Vorstellung der interessierten Teilnehmer am Nahwärmenetz Möckenlohe (Vortrag Werner Schmelz, 3.Bgm.)

5.) Weiteres Vorgehen:

a.) Hinweis an alle Teilnehmer: alle Vortragsunterlagen werden im Bürgernetz „Zukunft Adelschlag“ eingestellt.

b.) Die Entscheidung der Gemeinde Adelschlag, welche Gesellschaftsform gewählt werden soll, ist im Gemeinderat abzustimmen!
Daher ist es wichtig, ein Stimmungsbild der Teilnehmer vor der Gemeinderatsitzung zu erhalten.
Die Teilnehmer werden daher von der Gemeinde schriftlich angefragt und können Ihr persönliches Votum vor der Gemeinderatssitzung klar zum Ausdruck bringen.

6.) Fragen und Antworten

7.) Schlussrede 1. Bgm. Birzer

Unterlagen:

Konzeptvorstellung Stadtwerke Neuburg

Vorstellung der BEG Möckenlohe

Betrieb gewerblicher Art als mögliche Rechtsform

Darstellung des Teilnehmerkreis

Kommentar verfassen