AK Siedlungsentwicklung, Innenentwicklung…..

PROTOKOLL DES TREFFENS DES AK SIEDLUNGSENTWICKLUNG VOM 30.11.2012
anwesend:
Karin Muhr, Gabi Fentner, Petra Schiele, Daniel Bösl, Stefan Wagner

Beginn: 20.00 Uhr Ende: 21.30 Uhr
Zunächst wurden die Leerstände je Ortsteil auf Plänen erfasst:Leerstände im OT Möckenlohe wurde bereits von Werner Schmelz aufgenommen. OT Adelschlag: 3Leerstände, OT Ochsenfeld: 2 Leerstände, OT Pietenfeld: 8 Leerstände.
Nächster Punkt war das Mehrgenerationenwohnen. Hierzu wurde festgelegt, dass die Ist-Zustände nach Ortsteilen getrennt in Lageplänen erfasst werden. Die Einteilung erfolgt in folgende Kategorien:
Gebäude von mehreren Generationen bewohnt: gelb, Gebäude von einer Generation mit Kindern (Familien)bewohnt: grün, Gebäude bewohnt von einer Person oder Senioren: rosa
Dies wird von den AK-Mitgliedern für ihren jeweiligen Ortsteil erstellt und nachträglich dem Protokoll beigelegt.
Ein weiterer Punkt war Gewerbe, Gewerbegebiete. Um den Ist-Zustand der Gewerbegebiete/Industriegebiete feststellen, wurden die Flächennutzungspläne herangezogen. Gewerbegebiete im “klassischen Sinne” sind nur in den Ortsteilen Adelschlag und Ochsenfeld vorhanden. Es wurde beschlossen, ähnlich wie beim Generationenwohnen, auch für den Ist-Zustand Gewerbe Lagepläne farblich zu markieren. Hier wurden folgende Kategorien festgelegt:
Gebäude mit Gewerbenutzung: blau, Gebäude mit landwirtschaftlicher Nutzung: orange, Gebäude mit Mietwohnnutzung: grün
Diese Pläne werden von AK-Mitgliedern für ihren Ortsteil erstellt und dem Protokoll nachträglich beigelegt.
Der Arbeitskreis Siedlungsentwicklung erhofft sich aus den gefertigten Lageplänen vorhandene Strukturen und auch Defizite ablesen zu können.
Das Thema Neubürger wurde am Schluss noch kurz diskutiert. Es wurde festgestellt das der Zuzug von Neubürgern erwünscht ist und dass es zukünftigen Neubürgern möglich ist gemeindliche Bauplätze zu erwerben.

Nächstes Treffen des AK, bei dem eine Auswertung der farblich gekennzeichneten Lagepläne erfolgen soll, findet am 18.01.2012 um 20.00 Uhr im Gasthaus Schißler in Ochsenfeld statt.
erstellt: Petra Schiele, 30.11.2012

Kommentar verfassen